presse | freunde | newsletter
 
monsuntheater

 

Programm    

Liebe Freundinnen und Freunde des monsun.theaters,

Kurz vor der Sommerpause lassen wir es noch mal richtig krachen!
Nach HAUPTSACHE FREI, TOERN, WESTWORDS, THEATER DER WELT und den PRIVATTHEATERTAGEN haben wir Festivalblut geleckt und nun unser erstes eigenes Festival auf die Beine gestellt: AusSicht – Hamburgs erstes professionelles mixed-abled Festival feiert seine Premiere am 12.07. bei uns im monsun.theater. An vier Tagen haben wir Theater-Produktionen aus München, Dresden, Lahr, Hamburg und Stockholm zu Gast. Aus Sicht des Anderen kommt es beim AusSicht Festival zur Verwebung von Kunst und Wirklichkeit bzw. vom Möglichen und Unmöglichen. In Form eines Workshops unter der Expertise des DanceAbility Teacher Anne Chérel mit allen teilnehmenden Künstlern, wird eine performative Botschaft innerhalb des Festivals geschaffen, zu der das monsun.theater am Festivalende einlädt. Für uns als "nicht-barrierefreies" Haus ist das Festival eine besondere Herausforderung auf die wir uns sehr freuen.

Zum Ende des Theaterjahres rückt die Jugend noch einmal in den Mittelpunkt. Mit Crank und Jackpot bringen wir bereits die 14. und 15. Jugentheaterproduktion in Kooperation mit dem Gymnasium Othmarschen auf die Bühne. Im Anschluss vernetzen wir uns mit vier weiteren Hamburger Schulen und richten die Abschlussinszenierungen beim Schultheaterfestival theater macht schule & Co. aus.

Besonders stolz sind wir auf unsere eigenen kleinen Tanzperformer die unter der Regie von Nina Marie Niedermaier jeden Dienstag bei uns imi Theater proben und nun endlich ihren ersten Auftritt auf der "großen" Bühne haben.

Auf der altonale am 01.07. öffnen wir wieder unseren monsun.hof und laden ein zu Musik, Film, Tanz und Performance. Am gleichen Tag eröffnet unsere nigelnagelneue Theatergastronomie mit PIZZA 2.0
Kommt alle vorbei und feiert mit uns – auch wenn es mal wieder regnen sollte.
Carmen Oberst läd am 09.07. zur experimentellen KUNST-Performance und die Theatersaison beenden wir wie sie begonnen hat: Mit ZIRKUS!

Wir freuen uns auf Sie!
Ihre Francoise Hüsges